Stiftungsertrag

Stiftungsvermögen per 31.12.2019: 207.634,25 €

Stiftungsertrag 2019: 3.659,79 €, zur Übergabe 2020 stehen 3.700,00 € bereit.

In den Jahren 2005 bis 2019 wurden dem Meininger Theater insgesamt übergeben: 54.400 €.  Die Übergabe des Ertrages aus dem Jahr 2019 erfolgt am  Sonntag,13. September 2020 im Rahmen der Eröffnungsmatinee der neuen Spielzeit 2020/21 im Großen Haus des Meininger Staatstheaters. Beginn ist 11.15 Uhr. Mit dieser Übergabe erhöht sich die Gesamtsumme der Zuwendungen an das Theater seit Errichtung der Stiftung auf 58.100 €.

Spenden 2019 zur Erhöhung des Stiftungsvermögens: 6.780,00 €

Gemeinnützigkeit: Das Finanzamt Suhl hat die Meininger Theaterstiftung durch den Freistellungsbescheid vom 16. März 2020 für die Jahre 2017 bis 2019 von der Körperschaftstseuer und von der Gewerbesteuer freigestellt. Außerdem wurden die Kapitalerträge, die der Stiftung bis zum 31.12.2024 zufließen, vom Kapitalertragssteuerabzug befreit durch Abstandnahme  vom Kapitalertragssteuerabzug nach § 44a EStG. Die Steuerbegünstigung wurde zuerkannt, weil die Meininger Theaterstiftung den gemeinnützigen Zweck der Förderung von Kunst und Kultur verfolgt. Auf der Grundlage dieses Freistellungsbescheides vom 16. März 2020 ist die Meininger Theaterstiftung berechtigt, bis zum 15. März 2025 Zuwendungsbestätigungen für Spenden auszustellen, die der Erfüllung des gemeinnützigen Stiftungszwecks dienen.